Seit ich denken kann, habe ich Hautprobleme wie Pickel und Unreinheiten. Ich dachte immer, dass es schon besser wird, wenn ich erstmal über 20 bin. Von wegen. Jetzt bin ich 30 und es ist zwar etwas besser geworden, aber so richtig perfekt wird meine Haut wahrscheinlich  niemals sein 🙁 Die letzten Jahre habe ich aber festgestellt, dass es egal ist, welche Cremes und Mittelchen ich benutze, aber dass meine Ernährung doch eine große Rolle spielt. So habe ich über kürzere Zeiträume probiert Zucker, Milchprodukte und rotes Fleisch komplett wegzulassen und siehe da: meine Hautunreinheiten sind in dieser Zeit größtenteils verschwunden.  Natürlich bin ich sehr nervös, dass ich am Hochzeitstag wieder irgendwelche Pickel haben könnte. Zum Glück kann man mit Make-up viel vertuschen, aber ich würde mich dennoch unwohl fühlen.
Darum fange ich jetzt schon an, meine Ernährung etwas anzupassen. Ganz auf Süßes oder auf Käse zu verzichten schaffe ich nicht? , aber ich werde es für ein halbes Jahr deutlich reduzieren. Außerdem teste ich mal den Detox Tee von Teatox, mal sehen, ob es hilft 😉 Durch eine Bekannte bin ich auf Kurkuma aufmerksam geworden und auch hier hatte ich nach regelmäßiger Einnahme eine große Verbesserung bemerkt. Zusätzlich habe ich angefangen, Kieselerdetabletten aus der DM zu nehmen. Ich  hoffe, ich kann mich zusammenreißen und die Ernährungsumstellung so durchziehen, aber ich denke, es wird sich lohnen.

Zurück zum Blog